GEIL GEIL GEIL!

Nicht mal einen Monat nach meinem letzten Eintrag gibt's jetzt schon einen neuen! Das nenn ich flink. Lobet und verehret mich. Oder so.
Jedenfalls hab ich wieder ein bisschen zu erzählen. Nämlich über die Ferien. Die Herbstferien, um genau zu sein.
Die fingen nämlich letzte Woche Freitag an. Nach der Schule habe ich dann, evil wie ich bin, Klavier geschwänzt [Asche über mein Haupt. +bröselbrösel+] und habe stattdessen mit größtem Vergnügen Crêpes für meine heißgeliebte Familie fabriziert.
Von Samstag auf Sonntag hat die liebe Bianca dann ihren 16. Geburtstag gefeiert. Mit SingStar & Twister & ganz vielen Süßigkeiten & was man sonst noch für eine tolle Geburtstagsfeier braucht <3. Beim Twister spielen habe ich dann zwar glorreich verkackt, aber es ist eben noch kein Meister vom Himmel gefallen, sag ich mir immer.
Dienstag hielt ich mich dann bei Anne auf, um anschließend planlos aber bestimmt durch die Gegend gefahren bin und mir einen Stacciatella-Eisbecher geteilt habe. Ich muss sagen.. Eis + Schokoladenpudding + Soße = Liebe.
Abends fuhr ich zum Daniel, dessen Zimmer ich erst einmal ausführlich unter die Lupe nahm und dann den Titus beobachtete, wie er brotdummen Kindern von seinen Abenteuern berichtete. Außerdem habe ich noch mit allergrößter Leidenschaft Hungry Fish gespielt, bis mir dann das Handy entrissen wurde. Unhöflich.
Mittwoch tingelte ich dann mit dem Bus auf unmenschlichen Umwegen in die Stadt, um meine liebste Freundin Julia vom Bahnhof abzuholen. Diese hat sich in der Weltmetropol-Shopping-Stadt Wesel ganze ZWEI CDs und ein Hörnchen gekauft. Bei mir zu Hause wurde mir dann ein ti-ta-tolles Geburtstagsgeschenk überreicht, mit dem ich mit Sicherheit noch so einige Stunden verbringen werde. Dann verfielen wir dem Sudoku-Wahn, der sich ohnehin über die gesamten letzten Tage zog. Außerdem sah man sich noch Harry Potter an, von dem man aber seltsamer Weise relativ wenig mitbekam. Donnerstag fing der Morgen gegen ein Uhr an und man verbrachte den halben Tag mit Rumgammeln. Bis Bis BIS natürlich das Highlight am Abend anstand : Der Film SCHLECHTHIN;; Deutschland. Ein Sommermärchen.
Der Film rockt. ["GEIL GEIL GEIL!"] Mehr gibt's dazu nicht zu sagen.
Freitag sind wir ins Centro gefahren, wo ich vergeblich nach warmen Schuhen suchte. Warme Schuhe stinken. Lang lebe die Kälte. Zu Hauuuse ging dann die Sudoku-Liebe weiter bis wir dann den zweitbesten Film schlechthin gefunden haben. Mit dem treffenden Namen: Es lebt!
Kurzbeschreibung: Hank verwandelt sich beim Geschlechtsverkehr mit seiner Frau in lustigen, aber höchstagressiven Goldstaub. Haus verwandelt sich in Urwald. Sohn verliebt sich in Mädchen, dessen Freund ihn dann an eine Sonnenuhr kettet, was aber nur mäßigen Erfolg hat. Der äußerst auffallend schlecht gekleidete beste Freund des Sohnes spielt eigentlich keine Rolle (außer vielleicht, dass er den Vater des Mädchens später mit einem zufällig im Urwald liegenden Brett ausknockt), muss aber aus Vollständigkeitsgründen erwähnt werden. Die Bösen werden schließlich vom Urwald, der mittlerweile eher an irgendwelche Innereien erinnert, gefressen, erwürgt oder sonstwie eliminiert, die Guten bekommen irgendein äußerst erfolgreiches Mittel gegen Sonnenbrand und grüne Haut, die im Dunkeln leuchtet.
Ich fühle mich jetzt um einiges schlauer.
Die ZDF-Kulturnacht mit Wolfgang Petry tat dann ihr Übriges.
Samstag Mittag ist die Julia dann wieder nach Hause gefahren.
Bislang haben meine Ferien also total gerockt <3.
Bis auf die Tatsache vielleicht, dass manche Menschen sich irgendwie seltsam verhalten.
Wiedemauchsei, ich denke, der Eintrag reicht jetzt für die nächste Zeit. Das wird er wohl auch müssen, da ich schließlich ab Donnerstag in Russland bin. Das wird bestimmt auch hochinteressant.
In diesem Sinne
Valete, amici et amicae
[Man muss schließlich irgendwie für Latein lernen .__.]
8.10.06 18:54
 


Werbung


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


egoistin / Website (8.10.06 18:58)
yah. Ich heiße anne xD
Und Twister is verdammt kuhl <3


Wifey. / Website (8.10.06 22:56)
omgshhhh.
oder auch WEH TEH EFF oder auch platt OMFG.
ich lag gerade auf dem boden vor lachen, als du mich auf äußerst amüsante art und weise an den tollen film erinnert hast. gelobt seiest du, dass du den auffallend schlecht gekleideten besten freund erwähnt hast <3
ich vermisse dich leider jetzt schon, wifey :[
wesel ist halt zu weit weg. du lebst am ärschle der welt, liebes. noch nicht mal richtige straßen habt ihr! die müssen renoviert werden und so scherze. tzz.
ich wünsch dir jedenfalls ne tolle zeit in russland [auch wenn deine füße unendliche verkühlungen erleiden], denn ich bi ja selbst auch bis mittwoch weg und, soweit ich korrekt informiert bin, fährst du am donnerstag ja.
lieb dir x
julia.


Laura / Website (8.10.06 23:02)
o_____O
Geh ich richtig in der Annahme, dass du morgen schon fährst?! +umfall+ +tot+

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
layout by outoftheline at chaste.design. host: myblog.
Gratis bloggen bei
myblog.de